Hellas Wahnsinn

Ausgabe #3/2015 - Mai/Juni

Der Internationale Währungsfonds will keinen Aufschub bei Kredit-Rückzahlungen gewähren, die Verhandlungspartner in Brüssel sind längst entnervt, weil Athen kein sinniger Reformplan zu entlocken ist. Doch die Syriza-Regierung zockt wahnhaft weiter.

Share

Schlusspunkt

Buchkritik

Internationale Presse

Gegen den Strich

Essay