Lateinamerika

Zu Seitenabschnitten navigieren

  1. Artikel

Artikel zur Region

Guatemalas Hoffnungsträger

Kostenpflichtig

Der neue Präsident Bernardo Arévalo siegte mit einer aus Antikorruptionsprotesten entstandenen Bürgerbewegung. Er gilt als ausgleichender, kluger Reformer. Die mafiöse Elite versucht ihn mit allen Mitteln zu torpedieren.

Autor*in/nen
Sandra Weiss
IP
Porträt
Veröffentlichungsdatum

Saubere Energien, schmutzige Methoden

Kostenpflichtig

In Lateinamerika wächst der Widerstand gegen die Rohstoffausbeutung für die Klimawende der Industrieländer. Lokale Profiteure reagieren mit ­Repression, Umweltschützer mobilisieren die Gerichte.

Autor*in/nen
Sandra Weiss
IP Special
Titelthema
Veröffentlichungsdatum

Vormarsch mit Schattenseiten

Kostenpflichtig

China hat seine Präsenz in Lateinamerika massiv ausgebaut. Der Kontinent sieht das als Chance für Investitionen und Diversifizierung, kommt aber nicht aus seiner Rolle als Rohstofflieferant heraus und droht in eine neue Yuan-Abhängigkeit zu geraten.

Autor*in/nen
Sandra Weiss
IP
Unterm Radar
Veröffentlichungsdatum

Der schwierige Partner in Brasilia

Kostenpflichtig

Unter Lula da Silva gibt es die Chance auf einen Neustart Brasiliens mit Deutschland, auch wenn beide Länder geopolitisch manches grundsätzlich anders sehen. Nötig sind mehr Realismus und auch mehr echte Kooperation.

Autor*in/nen
Thorsten Benner
Oliver Stuenkel
IP
Weltspiegel
Veröffentlichungsdatum

Prekärer Alltag

Kostenpflichtig

Tausende Kubaner verlassen die Insel. Wer bleibt, ringt mit Problemen und kann am 26. März wählen gehen – oder eben auch nicht.

Autor*in/nen
Bert Hoffmann
IP
Brief aus...
Veröffentlichungsdatum

Stimme des Südens

Sie setzte Queen Elizabeth als Staatsoberhaupt von Barbados ab, ernannte Pop-Ikone Rihanna zur Nationalheldin und kämpft mit nie erlahmendem Mut für Klimagerechtigkeit: Mia Mottley ist eine in jeder Hinsicht bemerkenswerte Regierungschefin.

Autor*in/nen
Andreas Knobloch
IP
Porträt
Veröffentlichungsdatum

Leben in zwei Welten

Kostenpflichtig

Staatsversagen und Gewalt versus Engagement und Tatkraft: Gut und Böse liegen in Haiti ganz dicht beieinander.

Autor*in/nen
Monique Clesca
IP
Brief aus...
Veröffentlichungsdatum

Zweikampf der Alphatiere

Kostenpflichtig

Kommt es in Brasilien zum Machtwechsel? Laut Umfragen liegt der ehemalige Präsident Lula da Silva vor Amtsinhaber Jair Bolsonaro. Lula äußert zwar umstrittene Ansichten zum Krieg in der Ukraine, doch wahlentscheidend wird sein, wem die Menschen eher zutrauen, die Wirtschaftskrise zu überwinden, in der das Land steckt. 

Autor*in/nen
Philipp Lichterbeck
IP
Internationale Presse
Veröffentlichungsdatum

Xiomara Castro: Mit Pragmatismus gegen das Patriarchat

Kostenpflichtig

An der Spitze ihres Familienclans übernimmt Xiomara Castro einen bankrotten Narcostaat. Schafft die erste Präsidentin in Honduras eine Kehrtwende?

Autor*in/nen
Sandra Weiss
IP
Porträt
Veröffentlichungsdatum

Neubeginn oder Rückschritt?

Kostenpflichtig

Am 29. Mai finden in Kolumbien Präsidentschaftswahlen statt. Wer gewinnt, tritt ein ­schweres Erbe an: Gut fünf Jahre nach dem historischen Friedensvertrag ­zwischen FARC-Guerilla und Staat steht das Land am Scheideweg.

 

Autor*in/nen
Katharina Wojczenko
IP
Unterm Radar
Veröffentlichungsdatum

Generation Gerechtigkeit

Gabriel Boric ist der jüngste Präsident der Geschichte Chiles. Er will frischen Wind in die Politik bringen, die soziale Ungleichheit im Land bekämpfen und den Klimaschutz voranbringen. Die Erwartungen an ihn sind groß.

Autor*in/nen
Sophia Boddenberg
IP
Porträt
Veröffentlichungsdatum

Party an der Mauer

Kostenpflichtig

Brief aus Rio de Janeiro: Im bislang eher Bolsonaro-freundlichen Stadtteil Urca stoßen im Lockdown die Fronten aufeinander

Autor*in/nen
Jens Glüsing
IP
Brief aus...
Veröffentlichungsdatum