Buchkritik

Zeugen einer Entfremdung

Zwei ehemalige Botschafter Frankreichs schreiben über Deutschland. Sie rufen die Unterschiede beider Länder in Erinnerung, zeichnen eine schleichende Distanzierung nach und werfen große Fragen auf, wenn es um die Zukunft der Europäischen Union geht.

Author/s
Jacob Ross
IP
Buchkritik
Creation date

Das Ende des 30-jährigen Friedens

purchasable

In den neunziger Jahren träumte man von einem Zeitalter des globalen Miteinanders, aufgewacht ist man jetzt in einer Welt des imperialen Großmachtstrebens: Das Lebensgefühl des ­Westens gleicht derzeit einer Achterbahnfahrt.

Author/s
Thomas Speckmann
IP
Buchkritik
Creation date

Planspiele und Horrorszenarien

purchasable

Droht ein Krieg zwischen Amerika und China und, wenn ja, wie wäre er zu verhindern? Und welche Rolle spielt die Chipindustrie in diesem Konflikt? Zwei Neuerscheinungen.

Author/s
Lukas Paul Schmelter
IP
Buchkritik
Creation date

Buchkritik China: Maos lange Schatten

purchasable

Eine Autorin und fünf Autoren widmen sich den internationalen Dimensionen des (Wieder-)Aufstiegs des Reichs der Mitte und entdecken so manches, das bislang unterbelichtet geblieben war.

Author/s
Marko Martin
IP
Buchkritik
Creation date

Buchkritik: Deutschlands desaströse 
Russland-Politik

purchasable

Der russische Überfall auf die Ukraine am 24. Februar 2022 war gleichsam das Pearl Harbour der deutschen Ostpolitik. Wie konnte es dazu kommen? Antworten auf diese Fragen suchen zwei FAZ-Journalisten, ein Osteuropahistoriker und eine Philosophin.

Author/s
Hanns W. Maull
IP
Buchkritik
Creation date

Gradwanderung: Eine klimapolitische Sammelrezension

purchasable

Die Erderwärmung schreitet voran, und das gefährdet die Lebensgrundlagen nicht nur des Menschen in wachsendem Maß. Vier Neuerscheinungen mit Ideen zur Rettung des Planeten.

Author/s
Aureliana Sorrento
IP
Buchkritik
Creation date

Die rohe Kraft des Spalters: Neue Bücher zum Phänomen Trump

Auch über zwei Jahre nach Donald Trumps Abschied bleibt der ehemalige US-Präsident Gegenstand des publizistischen Interesses. Ein Versuch, die Amtszeit im Detail journalistisch nachzuzeichnen, und eine Erkundung der historischen Energiequelle des Trumpismus.

Author/s
Jan Techau
IP
Buchkritik
Creation date

Russland neu lesen

Wie sehr sich der Blick auf die Russische Föderation durch ihren Krieg gegen die Ukraine verschoben hat, zeigt sich im Winter 2022 auch auf dem Buchmarkt. Vor allem die deutsche Ostpolitik und das Konzept des „Wandels durch Handel“ stehen auf dem Prüfstand.

Author/s
Stefan Meister
IP
Buchkritik
Creation date

Zeiten wenden dich

purchasable

Dass ein „Weiter so“ für den Westen angesichts des Wetterwechsels in den internationalen Beziehungen nicht infrage kommt, ist bekannt. Doch wie soll ein neuer Ansatz aussehen? Es könnte schon helfen, wenn man ehrlicher, pragmatischer und inklusiver handelte. 

Author/s
Thomas Speckmann
IP
Buchkritik
Creation date

Empfehlungen mit Expertise: Die Bücher des Jahres 2022

„Welches Buch zur internationalen Politik war 2022 das wichtigste für Sie und warum?“ Auch in diesem Jahr hat die IP Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Journalismus gebeten, ihre Empfehlungen zu nennen. 

IP
Buchkritik
Creation date

Ganzheitlich oder gar nicht

purchasable

Um die Klimakatastrophe zu bewältigen, braucht es einen übergreifenden Ansatz und internationale Zusammenarbeit. Müsste eine Bundesregierung, die Klimaaußenpolitik zu einem Schwerpunkt erklärt hat, da nicht Vorreiter sein? Drei Neuerscheinungen.

Author/s
Jule Könneke
IP
Buchkritik
Creation date

Existenziell ist nur noch China

Warum Europa für die USA keine ganz so große Rolle mehr spielt und was die Träumer bei uns neu lernen müssen: Neue Bücher zur amerikanischen Außenpolitik.

Author/s
Jan Techau
IP
Buchkritik
Creation date