Ressourcen & Energie

Zu Seitenabschnitten navigieren

  1. Artikel

Artikel zum Thema

Das große Graben

Kostenpflichtig

Der Wettbewerb um kritische Rohstoffe wie Lithium, Kobalt oder Seltene Erden ist in vollem Gange. Will Europa dabei erfolgreich mitmischen, muss es seine Bemühungen besser koordinieren.

Autor*in/nen
Melanie Müller

Offener Handel, bessere Versorgung

Kostenpflichtig

Seewege sind beim Transport von Agrarprodukten von zentraler Bedeutung. Kommt es hier zu Störungen, kann das weltweit massive Auswirkungen haben.

Autor*in/nen
Bettina Rudloff
IP
Titelthema
Veröffentlichungsdatum

Zukunftsfähige Agrarpolitik

Kostenpflichtig

Die Landwirtschaft der EU soll die Versorgung mit Lebensmitteln sicherstellen und gleichzeitig ökologisch und gerecht sein. Insbesondere in Zeiten der Krise muss dieses Politikfeld aber noch stärker mit anderen Bereichen koordiniert werden.

Autor*in/nen
Bettina Rudloff
Christine Wieck
IP
Unterm Radar
Veröffentlichungsdatum

Finden Sie es richtig, dass Deutschland Flüssiggas aus Katar importiert?

Nach dem Überfall Russlands auf die Ukraine war klar, dass Deutschland seine Abhängigkeit vom russischen Erdgas so schnell wie möglich beenden würde. Dazu schloss Wirtschafts- und Klimaminister Robert Habeck am 20. März 2022 eine langfristige Energiepartner- schaft mit Katar, die im November be- stätigt wurde und die Lieferung von Flüssiggas umfasst. Die Lieferverträge sind auf 15 Jahre angelegt.

IP
IP-Forsa-Frage
Veröffentlichungsdatum

Eine Dekade für den Meeresschutz

Kostenpflichtig

Klimawandel, Überfischung, Plastikmüll: Wir gefährden die Ozeane. Dabei sind sie entscheidend für das Überleben der Menschheit. Höchste Zeit für einen Kurswechsel.

Autor*in/nen
Heike Vesper
IP
Weltspiegel
Veröffentlichungsdatum

GERD und der Konflikt am Nil

Kostenpflichtig

Die Auseinandersetzung um den Grand Ethiopian Renaissance Dam (GERD) zeigt vor allem Ägypten die Grenzen der eigenen Machtprojektion auf.

Autor*in/nen
Stephan Roll
IP
Unterm Radar
Veröffentlichungsdatum

Die fossile Großmacht und der Klimawandel

Kostenpflichtig

Russlands Wirtschaft hängt am Erdöl, an Gas und Kohle. Der Staat verfolgt damit auch geopolitische Ziele. Von einem ökologischen Umbau ist er weit entfernt.

Autor*in/nen
Ralf Fücks
IP
Veröffentlichungsdatum

Nord Stream 2 stoppen?

Jürgen Trittin und Dietmar Bartsch über das Für und Wider des Projekts.

Autor*in/nen
Jürgen Trittin
Dietmar Bartsch
IP
Pro & Contra
Veröffentlichungsdatum

Europas Plan für Klima und Umwelt

Es ist ein ambitionierter Deal, mit dem unser Kontinent bis 2050 kohlenstoffneutral werden will. Welche Folgen hat er für Wirtschaft, Industrie und Bevölkerung?

Autor*in/nen
Frank Umbach
IP
Veröffentlichungsdatum

Für eine europäische Rohstoffstrategie

Die wesentlichen Ziele Europas - erster klimaneutraler Kontinent und eine Wirtschaft für den Menschen - sind nicht ohne sichere Rohstoffversorgung zu erreichen.

Autor*in/nen
Jakob Kullik
Marcel Tiemann
IP
Veröffentlichungsdatum

Mehr Gelassenheit

Von Friedbert Pflüger

Bei der Gaspipeline Nord Stream 2 braucht es Realitätssinn, keine Sanktionsdrohungen. Denn Europas Energiesicherheit hat sich deutlich erhöht

Autor*in/nen
Friedbert Pflüger
IP
Veröffentlichungsdatum

Es gibt Alternativen!

Nord Stream 2 zu forcieren, war ein Fehler der Bundesregierung. Denn mit 
„Germany First“ wurde Europa wieder mal entzweit

Autor*in/nen
Alan Posener
IP
Veröffentlichungsdatum