Zu Seitenabschnitten navigieren

  1. Artikel

Artikel zum Thema

Zaungast in der Arktis

Deutschlands Interessen an Rohstoffen und Naturschutz

Nur in der Polarforschung wird Deutschland bislang als „Arctic Player“ wahrgenommen. Dabei hat die Bundesregierung auch andere Interessen, vor allem in den Bereichen Wirtschaft und Umwelt. Doch solange es keine systematische Arktis-Strategie gibt, kann sie diese nicht zielgerichtet verfolgen.

Autor*in/nen
IP

Investieren und vernetzen

Empfehlungen für effizientere Klimapolitik

Im Vorfeld der Kopenhagener Klimakonferenz lud die Atlantische Initiative Berlin im Rahmen einer Task Force für die Umwelt amerikanische, deutsche und britische Experten ein, Empfehlungen zur Rettung des Klimas zu erarbeiten.

IP
Veröffentlichungsdatum

Forschst du noch oder handelst du schon?

Die Tücken der Klimadebatte

Wenn es um klimapolitische Maßnahmen geht, werden Zweifel wissenschaftlicher oder moralischer Art gerne ignoriert – ebenso wie kulturelle Einflüsse. Kein Wunder, dass die Forderungen an Klimaforscher und Ökonomen lauter werden, die Unschärfe ihrer Vorhersagen gründlich zu erfassen und den Politikern zu erklären.

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum

Professor Chu geht nach Washington

Obamas neuer Energieminister als Schlüsselfigur künftiger Weltpolitik

Im neuen US-Kabinett wirkt der Physiker Steven Chu als strahlende Leitfigur einer erhofften Vermählung von empirischer Wissenschaft und staatlicher Steuerung. Seine Berufung zeigt schon jetzt: Die amerikanische Klima- und Energiepolitik stehen unter dem Zeichen massiver Förderung neuer Umwelttechnologien.

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum

Wissen, was kommt

Unsere Antwort auf Delphi

Einst befragten die Menschen das Orakel. Heute konsultieren sie Trendforscher, Demoskopen – und mitunter sogar die Wissenschaft

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum

Klima-Weltmacht Europa

Brüssel diktiert Staaten und Industriesektoren energiepolitische Regeln

Die EU ist abhängig von Öl- und Gasimporten – und macht aus der Not eine Tugend: Sie dominiert die Entwicklung neuer Energietechnologien und strebt bei Emissionshandel und Schadstoffreduktion eine Vormachtstellung an. Es gilt die Maxime: Wer mitmacht, wird belohnt. Und sollte Kyoto II scheitern, geht die Union auch ohne die USA voran.

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum

Aufgepeppte Wirklichkeit

„Augmented Reality“ reichert den Alltag mit Zusatzinformationen an. Forscher prophezeien enorme Veränderungen

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum

Die WG der Welterklärer

Eine Art Carrera-Bahn für Atome: der "Large Hadron Collider"

2008 soll der Large Hadron Collider an den Start gehen. Bringt er uns neues Wissen über uns und unser All?

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum

Zwischen Hofnarr und Agendasetter

Kostenpflichtig

Über wissenschaftliche Beratung in der Außen- und Sicherheitspolitik

Einen Studiengang „wissenschaftlicher Politikberater“ gibt es nicht. In der Außen- und Sicherheitspolitik muss sich wissenschaftliche Beratung daher selbst einen Orientierungsrahmen geben. Wie könnte der aussehen? Einige Betrachtungen über Relevanz, Unabhängigkeit, Distanz, Nähe und die Fallstricke des von den Medien so geschätzten Alarmismus.

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum

Freidenker leben gefährlich

Wer den Koran wissenschaftlich analysiert, setzt sein Leben aufs Spiel

Der Koran kann als ein Code, als Stück Geschichte oder als literarisches Werk verstanden werden. Immer mehr arabische Forscher analysieren die heilige Schrift der Muslime mit wissenschaftlichen Methoden. Doch an arabischen Hochschulen kommen sie nicht zu Wort – einige von ihnen erhalten sogar Todesdrohungen.

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum

Galilei und Rushdie

Zwei Ketzter, zwei Opfer religiöser Orthodoxie: ein Vergleich

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts setzen sich auch muslimische Intellektuelle mit den Erkenntnissen und Folgen der europäischen Aufklärung auseinander. Lassen sich Wissenschaft und Islam miteinander vereinbaren? Der Ausgang der Debatte ist offen. Aber der Umgang mit dem Häretiker Rushdie weist verblüffende Parallelen zum Fall Galilei auf.

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum

Bewegte Geschöpfe

Technologie

Die Entwicklung der Roboter schreitet voran. Nun sollen sie auch
Gefühle zeigen

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum