Fachgebiete

  • Internationale Beziehungen, Sicherheitspolitik
  • US-amerikanische Außen- und Sicherheitspolitik
  • Transatlantische Beziehungen/NATO

Fremdsprachen

Englisch

Kontakt

E-Mail: koschut@dgap.org

Medienanfragen

Susanne Marcus
Tel: +49 (0)30 25 42 31 -32
E-Mail: presse@dgap.org

Dr. Simon Koschut ist seit 2009 Associate Fellow im Programm USA/Transatlantische Beziehungen am Forschungsinstitut der DGAP. Er forscht und lehrt als Akademischer Rat an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Von 2010 bis 2011 war er Fritz Thyssen Fellow am Weatherhead Center for International Affairs an der Harvard University. Zwischen 2009 und 2010 vertrat er die Juniorprofessur für die Außen- und Sicherheitspolitik Nordamerikas am John-F.-Kennedy Institut der Freien Universität Berlin. Zuvor war er von 2006 bis 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der DGAP.

Dr. Simon Koschut ist Autor von „Die Grenzen der Zusammenarbeit. Sicherheit und transatlantische Identität nach dem Ende des Ost-West-Konflikts“ und Mitherausgeber des UTB-Lehrbuchs „Die Außenpolitik der USA“.

Er hat Politikwissenschaft und Nordamerikastudien in Bonn, Chapel Hill und Berlin studiert und 2009 an der Universität Potsdam promoviert.

Pseudobild
Dr.

Simon Koschut

Publikationen

Wir lösen Guantánamo auf!

Kostenlos

Doch was wird aus den Gefangenen?

Haben wir gegen den Terror einen „Kampf“ mit rechtsstaatlichen oder einen „Krieg“ mit militärischen Mitteln zu führen? Europäer und Amerikaner werden diese Frage weiterhin unterschiedlich beantworten. Doch wenn der neue US-Präsident Barack Obama stärker auf seine europäischen Verbündeten hört, dann müssen diese auch etwas zu sagen haben.

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum