Artikel

Großmannssucht – oder aufgeklärte Interessenpolitik?

Deutschlands Rolle in den Vereinten Nationen

60 Jahre nach Kriegsende ist das wiedervereinigte Deutschland stärker als je zuvor mitverantwortlich für internationale Stabilität und Ordnung. Diese Aufgabe hat es angenommen. Aber wer Verantwortung übernimmt, sollte auch am Entscheidungsprozess teilhaben. Daher bewirbt sich Deutschland um einen ständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat. Es wird von einer großen Mehrheit der UN-Mitgliedstaaten unterstützt.

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum

Bernd Mützelburg

Share