Artikel

Krieg der Knöpfe

Was uns aus dem Netz droht: zwei Warnungen

Vor mehr als 50 Jahren, im Jahre 1961, warnte der scheidende US-Präsident Eisenhower in seiner Abschiedsrede vor der Herausbildung eines „militärisch-industriellen Komplexes“, der die Freiheit bedrohe. Haben wir es heute mit einem weiterführenden, einem militärisch-industriellen-internetbasierten Komplex zu tun? Zwei Neuerscheinungen.

Autor*in/nen
IP
Buchkritik
Veröffentlichungsdatum

Amerika abwickeln

Drei Neuerscheinungen zur immer jungen Frage nach dem Abstieg der USA

Die neue Wirtschaftsweltmacht heißt China. Geht es nun auch politisch bergab mit den USA – wieder einmal? Josef Joffes Anti-Kassandraruf, Alexander Emmerichs und Philipp Gasserts Studie zu „Amerikas Kriegen“ und George Packers Reportage-Mosaik zeigen eines: Das Thema ist zu komplex für eine simple Aufstiegs- und Niedergangsrhetorik.

Autor*in/nen
IP
Buchkritik
Veröffentlichungsdatum

Die Illusion vom „sauberen Krieg“

Neue Bücher über Amerikas Kampf gegen den Terror

Ist ein Krieg, der auf Geheimdienstinformationen und Drohneneinsätzen beruht, „intelligenter“ oder „sauberer“ als einer mit Bodentruppen? Wer das Buch des New York Times-Journalisten David E. Sanger liest, mag diese Frage bejahen. Wer dagegen auf das Urteil von Jeremy Scahill (The Nation) oder Mark Mazzetti (NYT) vertraut, dürfte sie verneinen.

Autor*in/nen
IP
Buchkritik
Veröffentlichungsdatum

Isabel Skierka

Share