Artikel

Immanuel Kant und die Reichweite der Kanonen

Kostenpflichtig

Die Abkehr von der Illusion eines ewigen Friedens

Sein 200. Todestag hat Immanuel Kant eine Vielzahl von Würdigungen und seinem Werk erhebliche
Beachtung eingetragen. Heinz Kluss, ehemaliger Generalstabsoffizier der Luftwaffe, macht sich aus diesem Anlass Gedanken über eine mögliche Abkehr von der „Illusion eines ewigen Friedens“
des Königsberger Philosophen.

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum
Pseudobild

Heinz Kluss

Share