Jochen Bittner

Publikationen

Zur Sache, Deutschland

Das wichtigste Land Europas tritt politisch auf der Stelle. Merken wir eigentlich nicht, dass wir längst von anderen überholt werden?

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum

Flucht in den supranationalen Fanatismus

Europas Sozialdemokraten scheuen eine tiefgreifende Gegenwartsanalyse

Die Sozialdemokratie leidet unter einem zu steilen Blick­winkel. Um wieder eine echte politische Kraft zu werden, muss sie mit zwei großen inneren Widersprüchen aufräumen und erklären: Wie gehen offene Grenzen und Sozialstaat zusammen? Und wie vereinbar sind Supranationalität und Demokratie? Zeit für einen intellektuellen Kassensturz.

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum

Das Hop-on-Hop-off-Europa

Wie Theresa May mit einem Geistesblitz das Überleben der EU gesichert hat

Wer Theresa May das Unmögliche nicht zutraute, hat die britische Premierministerin offenbar unterschätzt. Lange Zeit konnte sie nicht erklären, wie ein teuflisches Detail des Brexit funktionieren soll: eine neue EU-Außengrenze quer durch die Insel Irland zu ziehen, ohne dass dies irgendwer merken würde.

Autor*in/nen
IP
Schlusspunkt
Veröffentlichungsdatum

Gaulandisierung

Raus aus der Globalisierung? Aber immer! Wenn‘s nur nicht so teuer wäre

Alexander Gauland, ich muss es gestehen, schafft es immer wieder, aus seinem Bauch direkt in mein Herz zu sprechen. Erst die Sache mit Jérôme Boateng.

Autor*in/nen
IP
Schlusspunkt
Veröffentlichungsdatum

Spaceship Syriza

Warum Alexis Tsipras seine Partei demnächst um die Ohren fliegen dürfte

Autor*in/nen
IP
Schlusspunkt
Veröffentlichungsdatum