Tadschikistan

Zu Seitenabschnitten navigieren

  1. Artikel

Artikel zur Region

Unheilvoller Nachbar

Tadschikistan ist kein Garant für Stabilität in Zentralasien

Tadschikistans autoritärer Präsident Rahmon regiert mit harter Hand, unterdrückt jegliche moderate islamische politische Opposi­tion und treibt viele Muslime dem radikalen Islam zu. Das ist nicht nur ein innenpolitisches Problem. Die 1300 Kilometer lange Grenze zu Af­ghanistan ist auch ein Schwachpunkt für die Sicherheit in ganz Zentralasien.