IP Frontpage

Empfehlungen der Redaktion zu aktuellen Themen

„Geht es um China, dann versteckt sich die EU“

Die transatlantischen Beziehungen sind bereits eng, könnten allerdings noch weiter ausgebaut werden, findet Ben Rhodes, der ehemalige außenpolitische Berater von US-Präsident Barack Obama. Gerade in Bezug auf ihre China-Politik müssten sich die USA und Europa besser abstimmen. Außerdem drohe die Gefahr, dass sich die USA selbst in eine Autokratie verwandeln.

IP
Interview
Creation date

Aktuelle Ausgabe

Dossiers

Bild: Cover der IP 05-2022, Die malade Weltmacht

Aktuelle Ausgabe

Die malade Weltmacht

Der 6. Januar 2021 war ein Tiefpunkt in der Geschichte der USA: Anhänger des abgewählten und noch amtierenden Präsidenten Trump greifen das Kapitol in Washington an. Wie kein anderes Ereignis steht dieser Aufstand für den Riss, der durch das heutige Amerika geht, für die Abkehr von demokratischen Normen und die Bereitschaft zu nackter Gewalt. Ein Titelthema über die Frage, wie sich diese lähmende Spaltung auf das Agieren der USA in der Welt auswirkt – wie Partner gegenhalten und Gegner profitieren können.

Historische Herausforderung

purchasable

Die USA werden sich mehr und mehr auf China und Asien konzentrieren. Europa muss seine Verteidigung selbst übernehmen – und das schnellstmöglich.

 

Author/s
IP
Titelthema
Creation date

„Wir sollten offen sein für neue Wege“

Die Biden-Regierung setze im Grunde die unter Donald Trump formulierte Außenpolitik fort. Europa müsse flexibler werden, um ein starker Partner zu sein. Interview mit der früheren stellv. Nationalen Sicherheitsberaterin Nadia Schadlow

 

Author/s
IP
Titelthema
Creation date

Zwischen Chaos und Konsens

purchasable

Wie sich die Zwischenwahlen auf Washingtons Auftreten und Agieren in der Welt auswirken – und warum die größte Gefahr nicht von außen droht.

Author/s
IP
Titelthema
Creation date

Frieden schaffen mit deutschen Waffen

purchasable

Deutschland liefert erstmals Waffen in ein Konfliktgebiet. Doch die Ziele bleiben unklar. Dabei könnte Berlin den Kriegsverlauf entscheidend beeinflussen.

Author/s
IP
Weltspiegel
Creation date

Ahistorisch und lückenhaft

Die erbitterte deutsche Debatte über Fehler bei der Politik gegenüber Russland wird verkürzt und schief geführt. Neun Punkte für eine notwendige Neujustierung.

Author/s
IP
Weltspiegel
Creation date

Hegel am Hudson

purchasable

Welche Zukunft haben die Vereinten Nationen? Zwischen Rhetorik und Realpolitik tut sich eine große Lücke auf: Denn universalistischer Idealismus geht nicht einher mit den aktuellen bahnbrechenden Veränderungen.

Author/s
IP
Essay
Creation date

Masterplan fürs Miteinander – Zivile Krisenprävention

Wo die digitale Gefahr wächst

… wächst das Rettende auch: Der böswillige Ein- satz von Technologie besonders durch Autokratien bedroht den Frieden. Doch lassen sich Plattformen und innovative Anwendungen ebenso nutzen, um Konflikten vorzubeugen und sie zu bewältigen.

Author/s
IP Special
Titelthema
Creation date

„Die Ertüchtigung unse­rer Partner wird künftig noch wichtiger“

Was lässt sich aus Russlands Krieg gegen die Ukraine für die Konfliktprävention lernen? Welche Früherkennung brauchen wir? Wird jetzt zu viel Geld für Militärisches ausgegeben und zu wenig für zivile Vorbeugung? Der Außen-Staatsminister im Gespräch.
Ein Interview mit Tobias Lindner

IP Special
Titelthema
Creation date

Ohne Feminismus kein echter Frieden

purchasable

Es herrscht Krieg in Europa; alte Machtstrukturen und „starke Männer“ haben Konjunktur. Dabei müsste gerade jetzt feministische Außenpolitik im Fokus stehen, denn sie ist ein Ansatz für alle Phasen einer Krise – vor allem für das Danach.

Author/s
IP Special
Titelthema
Creation date