Gestalter gesucht

Issue #3/2021 - Mai/Juni

Die Linien deutscher Außenpolitik sind oft mehr zu erahnen als zu erkennen. Mehr Kontur, klarere Kanten, weniger Gezerre. Dieser Schwerpunkt vor der Bundestagswahl 2021 handelt von Ausblicken und Bilanzen, von Macht und Möglichkeiten – und von der Frage, ob nicht alle Außen- immer auch Klimapolitik sei.

Kostenpflichtig

Share

Der Bundestag, die Bühne der Nation

purchasable

Immer direkter wirken globale Prozesse in Gesellschaften hinein. Deshalb muss Parlament zu dem Ort werden, an dem deutsche Außenpolitik weitergedacht wird. Vier Vorschläge, wie das gehen kann.

Deutschlands Libyen-Politik ist ein Desaster

Ein Kommentar von Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen: "Wir sollten uns von der derzeitigen Freude über die jüngste Wahl einer neuen Exekutive in Libyen nicht den Blick auf das große Ganze versperren lassen. Es wird allerhöchste Zeit, dass die Bundesregierung ihre Augen öffnet und erkennt, in welch gefährliches Fahrwasser sie die EU manövriert hat...."

 

Europas fragile China-Politik

purchasable

Wie will die EU sich im aufziehenden Großmachtkonflikt zwischen China und den USA positionieren? Eine mehrgleisige Politik ist richtig, sie ist aber auch frustrierend. Und sie birgt manche Gefahr.

Author/s
IP
Creation date

Die Wunderwaffe

purchasable

Das „Future Combat Air System“ – ein Rüstungsprojekt der Superlative. Und für Deutschland und Frankreich der Prüfstein, wie weit ihre sicherheitspolitische Gemeinsamkeit reicht.

Author/s
IP
Creation date

Eine Chance zur Transformation

purchasable

London wurde von der Pandemie besonders hart getroffen. Dennoch könnte der Weg der Metropole anderen Städten weltweit ein Beispiel geben.

Going Global

purchasable

Die britische Regierung hat eine neue Marschrichtung für die Wirtschaft ausgegeben. Die City of London soll den Weg nach Übersee bahnen. Doch bis dahin ist es weit.

Das „alte Spiel“ ist aus

purchasable

Der Machtkampf zwischen Reformern und Hardlinern hat sich überholt. Bei den iranischen Präsidentschaftwahlen könnte erstmals ein Revolutionsgardist ins Amt kommen.

Naturschutz ist eine Existenzfrage

Weltweit berühren Biodiversität und Naturschutz jeden Winkel unseres Lebens – sind aber bedroht wie nie zuvor. Dabei gäbe es viele konkrete Möglichkeiten, politisch und ökonomisch, den Kampf gegen diese Krise aufzunehmen.