Stefanie Babst

Publikationen

NATO-Nachbar China

Kostenpflichtig

An der Südgrenze des Bündnisses weitet Peking seine Aktivitäten aus. Das könnte zu einer sicherheitspolitischen Bedrohung werden. Zeit für eine neue Strategie.

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum

Auf der Suche nach schwarzen Schwänen

Fragen an Stefanie Babst, Leiterin des Planungs- und Analysestabs der NATO

Aus Sicht strategischer Denker ist nichts furchteinflößender als ein „schwarzer Schwan“: ein höchst unwahrscheinliches Ereignis, das dennoch eintritt. Wie lassen sich solche „unknown unknowns“ identifizieren, wie in Planungen mit einbeziehen? Sind Staaten oder Organisationen hinreichend auf Überraschungen vorbereitet? Auftakt einer neuen IP-Reihe.

Autor*in/nen
IP
Veröffentlichungsdatum